Philips Satinelle Prestige

Philips Satinelle Prestige

 

 

Von Markenjury in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift Barbara gehört ich zu den glücklichen Gewinnern des Testobjekts Philips Satinelle Prestige...

 

Der Karton enthielt folgenden Inhalt... Ladyshave Aufsatz mit Trimmer Aufsatz, 

einen Epilierer mit 4 Aufsetzten den Skin Stretcher, Sensible Zonen Aufsatz, Gesichts Aufsatz und den Massage Aufsatz, 

Für die Körperpflege gibt es noch einen Peeling Aufsatz und den Körpermassage Aufsatz.

 

Für mich persönlich ist der Ladyshave Aufsatz zum Rasieren am besten geeignet, da er meiner herkömmlichen Rasur, der Nassrasur am nächsten kommt, und man ihn auch an empfindlichen Stellen anwenden kann, zb: unter den Achseln oder im Intimbereich.

 

Den Epilierer habe ich natürlich auch getestet, aber davon bin ich sehr enttäuscht, ich finde epilieren sehr Zeit und Schmerz aufwendig. An den Beinen , ok, da ist es noch zu ertragen, an den Armen auch, aber der rest meines Körpers hat den Epilierer abgelehnt :-) auch die Aufsätze die besonders die empfindlichen Stellen schonenn sollen, haben da bei mir nict viel geholfen.

 

Der Bürstenaufsatz zum Peelen ist sehr schön, er Reinigt die Haut vor der Rasur von Hautschuppen, so das nachher auch die Körpercremes gut einziehen können.

 

Mein Absouter Favorit ist der Massage Aufsatz, der entspannt nicht nur meine Waden nach einem langen Arbeitstag, nein, man kann ihn auch zur Rückenmassage nehmen, wenn man dort mal eine verspannte Stelle hat. Dafür ein dickes Plus.

 

Positiv hervorherben möchte ich natürlich das man den Philips Satinelle Prestie auch unter Wasser benutzen kann, am Anfang wollte ich das garnicht glauben, aber... es funktioniert super.

 

Mein Fazit: Es geht für mich nicht über die herrkömmliche Nassrasur, die geht am schnellsten, den die Stoppeln waren nach dem epilieren ein paar Tage später auch wieder da... 

 

www.markenjury.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Marion Thinius (Dienstag, 19 April 2016 12:22)

    Vielen Dank für Deinen Bericht! Ich habe mir das schon gedacht, das es ein wenig schmerzhaft wird!

  • #2

    Saskya Hofmann (Dienstag, 19 April 2016 14:38)

    Also das epellieren fand ich gar nicht schmerzhaft. Komisch gell? Auch an empfindlichen Stellen nicht . Da kommt ja der Massage Aufsatz dazu :)

  • #3

    Stefanie (Donnerstag, 21 April 2016 19:11)

    Hallo Tanja,
    Ach und ich dachte schon ich hab den einzigen net so positiven Bericht geschrieben. Trotzdem war es mal eine Erfahrung wert , oder ?
    Lg aus Magdeburg die Steffi