Award

Die liebe Sabine von Produkttestfamilie hat mich für den Liebster Award nominiert und ich nehme natürlich dankend an.




DARUM GEHT ES: 


Der Liebster Award unterstützt vor allem neue Blogs, um in der Bloggerwelt bekannter zu werden. Aber natürlich ist er auch für alte Hasen eine gute Möglichkeit noch bekannter zu werden. Der Liebster Award ist eine Vernetzung zwischen den Bloggern. Es funktioniert ganz einfach. Man wird nominiert, beantworte die gestellten Fragen, stellt selbst wieder Fragen und nominiert ebenfalls Blogs für den Liebster Award. 

Diese Fragen wurden mir gestellt
1.) Seit wann bloggst du?
Seit dem 13.10.2015
2.) Welches Produkt würdest du gerne mal testen?
Eine richtig tolle Küchenmaschine von Klarstein
3.) Was wäre die verrückteste Sache für dich, die du gerne mal machen würdest?
öhm... aufs Bloggen bezogen?
4.) Gibt es etwas, was dich am bloggen nervt?
die Leser die ständig wieder abspringen
5.) Welchen Schauspieler findest du richtig klasse?
Patrick Steward
6.) Welche(n) Blogger/in würdest du gerne mal treffen?
oh, da gibt es einige
7.) Worüber würdest du gerne mal bloggen?
über ein Treffen, mit anderen Bloggern
8.) Gibt es etwas, was du an deinem Blog gerne verändern würdest?
einiges. ist in Arbeit
9.) Welcher Produkttest war bis jetzt die größte Herausforderung für dich?
bis jetzt noch keiner, da ich nur kleine Test hatte
10.) Wie kamst du zum Bloggen?
ich habe einige andere Seiten gesehen, und dachte mir, Tanja ,das könnte dir auch Spaß machen
11.) Was würdest du nie auf deinem Blog veröffentlichen?
Private Fotos von meiner Familie
 


REGELN


- Bedankt euch bei der Person, die euch nominiert hat und verlinkt sie auf eurer Seite. Falls   möglich, hinterlasst auf ihrem Blog einen entsprechenden Kommentar, in dem ihr auch für andere sichtbar den Award annehmt.
 
- Kopiert das Emblem oder holt euch ein zu euch passendes aus dem Netz und stellt es sichtbar auf die Award-Seite, so dass der Liebster Award nach außen hin sichtbar ist und bleibt. 
 
- Beantworte die 11 Fragen, die euch gestellt wurden und veröffentlicht sie auf eurer Seite. Wer über die Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog: Fakten über mich (bis zu 11 möglich); wer mit einer Frage gar nichts anfangen kann, darf sie ausnahmsweise auch mal gegen Fakten austauschen; sollte das dann aber auch entsprechend begründen.
 
- Denkt euch 11 neue Fragen für die Blogger aus, die ihr nominieren wollt und stellt die Fragen auf eurem Blog.

- Kopiert die Regeln und stellt sie ebenfalls auf euren Blog, damit die Nominierten wissen, was sie zu tun haben.
 
- Nominiert zwischen 2 und 11 neue Blogger, die ihr gerne weiterempfehlen wollt. Das sollten möglichst solche sein, die noch wenig bekannt sind, aber empfehlenswerte Inhalte bieten. Wer möchte, kann sich dabei an die 200er - 3000er Follower/ Leser Regel halten, also solche Blogs empfehlen, die unterhalb dieser Zahlen liegen.
 
- Stellt die neuen Nominierungen auf eurer Seite vor und gebt den jeweiligen Bloggern eure Nominierung persönlich bekannt. Empfohlen wird dafür die Kommentarfunktion auf den jeweiligen Blogs zu nutzen, falls diese passend ist.
 
- Empfohlen wird auch, die jeweils Nominierten vorab zu fragen, ob sie überhaupt mitmachen wollen, damit sie sich nicht überfallen fühlen.
Ich nominiere:
Steffis Testreich
Daydipper

Meine Fragen an euch...
1. Wie lange gibt es deinen Blog schon?
2. Hilft dir jemand beim testen?
3.Was war bisher dein größter Produkttest?
4. Warst du schon einmal auf einem Bloggertreffen?
5.Über was würdest du gerne mal Bloggen?
6.Hast du eine Webseite?
7.Gibt es etwas was dich am Bloggen nervt?
8.Warum Bloggst du?
9.Was war bisher dein tollstes Testprodukt?
10.Gibt es was , was du nie veröffentlichen würdest?

11.Was motiviert dich am Bloggen?

0 Kommentare